21 Juni 2020

Belgien MwSt.-Satz

Mehrwertsteuer in Belgien (TVA/BTW). Wie hoch ist der Mehrwertsteuersatz in Belgien? Wie hoch ist der belgische Mehrwertsteuersatz? Wie hoch ist der belgische BTW? Wie hoch ist der belgische Mehrwertsteuersatz? Wie hoch sind die belgischen Mehrwertsteuersätze? Mehrwertsteuer Belgien? Umsatzsteuer Belgien für deutsche Unternehmen? TVA Belgien? Wie erkennen Sie eine belgische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer? Umsatzsteuer Belgien? Welche elektronischen Dienstleistungen haben in Belgien eine niedrigere Mehrwertsteuer?

Belgisch USt.-Identifikationsnummer

Das Format einer EU-USt.-Identifikationsnummer: BE0000000000

(MwSt = TVA oder BTW)

Wie hoch ist der normale MwSt.-Satz in Belgien?

Normaler MwSt.-Satz:

21 %

Wie hoch ist der ermäßigte Mehrwertsteuersatz in Belgien?

Umsatzsteuer in Belgien
Überblick das Umsatzsteuer in Belgien (Flagge)

12 %:

Öffentlicher Wohnungsbau, Restaurant Mehrwertsteuer (alkoholfrei), Energie (Steinkohle, Braunkohle, Koks), Einige Reifen, Schläuche usw., aber nur zur Verwendung in der Landwirtschaft.

6 %:

Für einige “notwendige” (lebensnotwendige) Produkte und landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Milch, Butter, Fisch, Fleisch, Fett und Öle gilt ein ermäßigter Satz. Sozialleistungen, gedruckte Bücher und Zeitschriften, Medikamente, Wasser, Hotel, Renovierung von Gebäuden (>10 Jahre), Ausrüstung für Behinderte, persönliche Transportmittel, Zugang zu kulturellen Veranstaltungen, Kunstwerke, Bestattungsdienste. Seit dem 1. April 2019 gilt in Belgien auch für E-Books ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz von 6%.

Mehrwertsteuerfreie Waren und Dienstleistungen: Gebundene Nachrichtenzeitschriften und Tabak aller Produkte. Sowie die anderen mehrwertsteuerfreien Dienstleistungen, die in der gesamten EU ohne Mehrwertsteuer sind: Banken und Versicherungen, Gesundheitswesen, Immobilien, aber auch menschliche Organe.

Nicht abzugsfähige Mehrwertsteuer: Die Mehrwertsteuer auf Hotels, Restaurants und Unterhaltung ist in Belgien nicht abziehbar. Daher können Sie für diese Kosten keine MwSt.-Erstattung beantragen, und Sie können die MwSt. in einem belgischen Unternehmen nicht davon abziehen.

Mehrwertsteuer-Rückforderung

Sie können die Mehrwertsteuer nicht zurückerhalten: Alkohol, Hotel, Catering, Repräsentation (aber Sie können die MwSt. bei Marketingveranstaltungen wieder zurückfordern), Kraftfahrzeuge und damit verbundene Kosten (teilweise).

Mehrwertsteuer für elektronische Dienstleistungen in Belgien

Für diejenigen unter Ihnen, die herunterladbare Dateien, Skins, Apps (digitale Dienstleistungen) verkaufen und darüber nachdenken, welchen Mehrwertsteuersatz sie in Belgien haben, jetzt, wo Sie als Verkäufer diese Mehrwertsteuer für den Kunden in Belgien ab 2015 einziehen und bezahlen sollten, gibt es in Belgien immer 21% für “elektronische Dienstleistungen”.

Mehrwertsteuersätze in anderen EU-Ländern

Grenzwert für den Fernabsatz nach Belgien

Wie hoch ist die Schwelle für den Verkauf nach Belgien? Wenn Sie mit Belgien Geschäfte tätigen und einen Umsatz von mehr als 35.000 € erzielen, müssen Sie sich für die Umsatzsteuer in Belgien registrieren und die Umsatzsteuer in Belgien bezahlen.

Grenzwert für die Anmeldung des Fernabsatzes: 35.000 €

Wie kann man sich in Belgien für die Mehrwertsteuer registrieren lassen?

Treue Unternehmen mit einem Umsatz unter 25000 Euro müssen sich nicht mehrwertsteuerlich registrieren lassen.

Für Unternehmen, die nicht in Belgien ansässig sind, gibt es eine spezielle Einheit, die sich um die MwSt-Registrierung kümmert. Wenn Sie in Belgien wohnen, sollten Sie sich an Ihr örtliches Finanzamt wenden, um ein Unternehmen registrieren zu lassen. Für diejenigen, die nur die MwSt-Registrierung des Unternehmens in Belgien vornehmen möchten:

Central VAT Office for Foreign Taxpayers (BCAE)

Registration Services

Rue des Palais, 48 (6th floor)

B-1030 Brussels

BELGIUM

www.minfin.fgov.be

Lesen Sie hier mehr über die Mehrwertsteuerregistrierung in Belgien

Wie bucht man Einkäufe und Verkäufe nach Belgien?

Hier finden Sie Beispiele für die Buchführung von Geschäften mit Belgien

Wo kann ich die belgische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer überprüfen?

Hier können Sie die USt.-Identifikationsnummer für belgische Unternehmen in Belgien überprüfen

Welche Bereiche gehören zum MwSt.-Gebiet der EU?

Hier können Sie die vollständige Liste der Länder und Regionen sehen, die zum MwSt.-Gebiet der EU gehören

Wie behandeln Sie die MwSt. bei der Rechnungsstellung nach Belgien?

Deutschland ⇨ Belgien. An ein Unternehmen Rechnung ohne MwSt. (Reverse Charge).

Deutschland ⇨ Belgien. Mit der MwSt. Ihres eigenen Landes (Deutsche Mehrwertsteuer) für Privatpersonen in Belgien bis zu einer Grenze von 35.000 €, darüber mit belgischer Mehrwertsteuer (Waren/physische Produkte). Serviceverkauf/Dienstleistungen werden mit Ihrer eigenen Mehrwertsteuer verkauft (Deutsche MwSt), sofern dies nicht auf belgischem Boden erfolgt. Es gibt keine Mengenbegrenzung. Aber achten Sie auf digitale Dienste unten!

Deutschland nach Belgien. Elektronische Dienstleistungen (herunterladbare Dateien von Ihrer Website) werden mit belgische Mehrwertsteuern. In der Regel 20 % Mehrwertsteuer (Belgien), die Ausnahmen stehen weiter oben in diesem Artikel.

Belgische MwSt-Rechnungen müssen innerhalb von sechs Monaten, nachdem Sie das Produkt oder die Dienstleistung geliefert haben, ausgestellt werden. Diese Rechnungen müssen mindestens zehn Jahre lang elektronisch gespeichert werden.

20 Dezember 2019

Können Sie Käufe von Waren und Dienstleistungen von Privatpersonen buchen?

Post Einkäufe von Privatpersonen. Wie stellen Sie ein Produkt, das Sie von einer Privatperson gekauft haben, in Ihr Unternehmen? Dinge von Einzelpersonen kaufen? Können Sie in Ihrem Unternehmen Einkäufe von Privatpersonen buchen? Abrechnung von Einkäufen von Privatpersonen? Wie geht man mit der Mehrwertsteuer um, wenn man eine Sache bei einer Privatperson gekauft hat? Können Privatpersonen die Mehrwertsteuer auf Verkäufe an Unternehmen erheben?

Hallo,
Ich bin Einzelunternehmer (kleine Firma “auf der Seite”) und frage mich, ob Sie eine Privatperson für eine Dienstleistung oder ein Produkt bezahlen können?

KAUF VON EINER PRIVATPERSON

Ja, es gibt keine Einschränkungen oder Barrieren beim Kauf von Privatpersonen. Das Problem tritt nie bei Waren auf, sondern nur bei Dienstleistungen, bei denen Sie als Käufer Arbeitgeber werden können, wenn Sie eine Dienstleistung kaufen, was bedeutet, dass die Privatperson als Arbeitnehmer von Ihnen als Unternehmen angesehen wird. Z.B. wenn Sie als Unternehmer Ihr Büro von einer Privatperson reinigen lassen. Daher muss der Verkäufer die Steuerbescheinigung vorlegen, damit Sie als Unternehmer sicher sein können, dass Sie keine Arbeitgeberbeiträge zahlen müssen.

Wenn Sie ein Produkt kaufen, dann riskieren Sie nie, Sozialversicherungsbeiträge für die Person bezahlen zu müssen, von der Sie kaufen. Viele Unternehmen kaufen heute Dienstleistungen von Freiberuflern und Privatpersonen, die zusätzlich an der Übersetzung von Texten oder der Gestaltung von Websites, Grafiken und dergleichen arbeiten; und diese Personen rechnen ohne Mehrwertsteuer ab und melden ihr Einkommen als Hobbygeschäft. Es gibt also keine Barrieren für Sie mit einem einzelnen Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung von einer Privatperson zu kaufen.

Wissen Sie, dass ich die Mehrwertsteuer nicht abziehen darf, aber können Sie den Kauf tätigen und die Transaktion überhaupt auf den Konten haben?

MEHRWERTSTEUER BEIM KAUF VON PRIVATPERSONEN

Dieses Problem verschwindet von selbst, da es keine Mehrwertsteuer zu abziehen gibt, wenn der Verkäufer nicht mehr als Mehrwertsteuer registriert ist = Privatperson. Die Privatperson kann niemals Mehrwertsteuer erheben. Aber sie können eine Rechnung in Excel oder dem entsprechenden Betrag ohne Mehrwertsteuer schreiben und dann das Einkommen in ihrer Einkommensteuererklärung ausweisen, die als Einkommen aus Dienstleistung oder Kapital besteuert wird, je nachdem, zu welcher Art von Dienstleistung oder Produkt die Transaktion gehört.

SELBSTBEHALT = BUCHUNG DER KOSTEN DES UNTERNEHMENS

Entscheidend für die Frage, ob Sie etwas als Aufwand im Unternehmen buchen dürfen, ist, ob es mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zusammenhängt. Generell lässt sich sagen, dass alle Kosten Erträge erbringen müssen oder erwartet werden. Ein sehr einfaches Beispiel ist, wenn Sie z.B. einen Stuhl kaufen, den eine Privatperson zusammen gezimmert hat, den Sie weiterverkaufen wollen, dann gibt es eine klare Erwartung, dass der Kauf zukünftige Gewinne generieren wird.

In anderen Fällen kann es schwieriger sein, aber dann muss man es an der Regel erkennen, dass der Kauf notwendig sein muss, um das Unternehmen zu führen. Wie z.B. die Zahlung von Stromrechnungen für die Räumlichkeiten, den Kauf von Druckerpapier und Stiften usw.

Sie können Abzüge für alle Kosten machen, die für die Führung des Unternehmens erforderlich sind. Aber es gibt viele Grenzfälle. In einigen Fällen müssen die Erträge oder Aufwendungen in andere Arten von Erträgen als die Geschäftstätigkeit einbezogen werden. In anderen Fällen sind die Kosten auf die persönlichen Kosten beschränkt, die niemals abgezogen werden dürfen. Die Geschäftskosten beinhalten Verluste, die im Unternehmen entstanden sind, wenn es keine spezifischen Gründe gibt, warum keine Abzüge vorgenommen werden dürfen.

Die nicht abzugsfähigen Kosten entstehen im Wesentlichen in Form von Aufwendungen für Unternehmensgründungen, Bußgelder, Geschenke und Repräsentanzen.

Eine detailliertere Überprüfung des Selbstbehalts und nicht für ein Unternehmen finden Sie hier. ABZUGSFÄHIGE KOSTEN.

Ich möchte ein Produkt für ca. 15000-20000 EUR von einer Privatperson kaufen und ich habe Geld in der Firma, reicht es in diesem Fall mit einer Quittung über den Kauf zur Buchhaltung?

ANFORDERUNGEN AN DIE RECHNUNG

Sie müssen eine “echte” Rechnung von der Privatperson erhalten. Eine einfache Quittung oder handschriftliche Überprüfung oder vereinfachte Rechnung kann nur bis zu einem Betrag von 4000 EUR ausgestellt werden (Überprüfen Sie dies mit Ihrer lokalen Steuerbehörde). Daher muss hier z.B. mit Hilfe der Rechnungsvorlagen eine echte Rechnung erstellt werden.

Auf dieser Seite gibt es auch Regeln dafür, was auf der Rechnung stehen muss, wo das Wichtigste ist:

  • Rechnungsdatum.
  • Name und Adresse des Verkäufers und des Käufers.
  • Art des Artikels und Nummer.
  • Sequenznummer, wahrscheinlich Nummer 1.
  • Preis.

Detailliertere Informationen darüber, was eine Rechnung enthalten muss, finden Sie hier, wo Sie auch Rechnungsvorlagen herunterladen können.

Kann ich diesen Betrag auch bei der Erstellung des Jahresabschlusses zählen, um den Gewinn dieses Jahres zu erreichen?

KOSTEN IN DEN JAHRESABSCHLUSSBERICHT AUFNEHMEN

Ja, Sie dürfen diese Rechnung buchen, solange der Kauf mit dem Geschäft Ihres Unternehmens verbunden ist, das ich weiter oben beschrieben habe. Dadurch wird es als Aufwand im Hauptbuch erfasst und reduziert die Gewinne, auf die Sie Steuern zahlen.

4 November 2019

Mehrwertsteuerregistrierungsgrenzen in anderen Ländern

Schwellenwerte für die Mehrwertsteuerregistrierung. Welche Grenzen gibt es für die Umsatzsteuerregistrierung in verschiedenen Ländern? Wann muss ich eine Firma in anderen Ländern mehrwertsteuerlich registrieren? Wann muss das Unternehmen in Deutschland umsatzsteuerpflichtig sein?

Welches Land hat die höchste Mehrwertsteuerregistrierungsschwelle?

Singapur, das in vielen Studien in Sachen Geschäftsfreundlichkeit auf dem Gipfel des Hügels zu finden ist, hat eine fast unglaublich hohe Mehrwertsteuerregistrierungsgrenze von 600000 Euro.

Andere kleine unternehmensfreundliche Länder sind das Vereinigte Königreich, Russland und die Schweiz, die es kleinen Unternehmern ermöglichen, ohne Eingriffe durch bürokratische Bürokratie zu wachsen, bis sie etwa 1 Million Umsatz erzielen. Weitere exemplarische Länder, die es verdienen, dass kleine Unternehmen Steuerprobleme während des/der Gründungsjahre vermeiden können, sind Italien, Australien, Lettland, Litauen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Irland, Polen, Tschechien und Thailand.

Tabelle mit Schwellenwerten für die Umsatzsteuerregistrierung

Hier sehen Sie die verschiedenen Schwellenwerte für die Mehrwertsteuerregistrierung in verschiedenen Ländern der Welt. Die EU gibt vor, einen gemeinsamen Markt zu haben, hat aber immer noch unglaublich unterschiedliche Grenzen für die Registrierung der Mehrwertsteuer, was bedeutet, dass die Bedingungen für kleine Unternehmen in ganz Europa sehr unterschiedlich sind. Ein kleiner Unternehmer aus Großbritannien, Italien oder Rumänien, der nicht mehr umsatzsteuerpflichtig ist, kann heute auf dem sehr internationalen Markt viel niedrigere Preise erzielen, weil er nicht mit Mehrwertsteuer verkaufen muss. Wenn Sie ein Unternehmen in Schweden, Spanien oder den Niederlanden besitzen und international und/oder netto verkaufen, sind Ihre Preise viel höher als die Ihrer Wettbewerber. Hier in der Talle sehen Sie die Grenzen der Mehrwertsteuerregistrierung in Europa und einigen ausgewählten Ländern auf der ganzen Welt:

Halten Sie die Handhabung der Mehrwertsteuer beim Verkauf in andere Länder für umständlich? Ja, das ist es! Wenn Sie das heute allein bewältigen wollen, muss ich Ihnen zu Ihren beiden neuen Vollzeitbeschäftigungen gratulieren, die die Führung Ihres eigenen Unternehmens nicht einschließen. Aber jetzt gibt es endlich eine Lösung für diesen bürokratischen Alptraum. Lesen Sie mehr dazu hier.

LANDEuro (EUR)LOKALE KURZWÄHRUNGKOMMENTAR
Singapur6621001000000SGD
Vereinigtes Königreich9840085000GBP
Russland11300008000000RUB, 2M/Q.
Schweiz 90750100000CHF
Rumänien885003000000
ROL
Italien65000
Australien4620075000AUD
Slowakei50000

Slowenien50000

Thailand460001800000
THB
Litauen45000
Lettland40000

Irland37500
75K Produkte/37,5K Dienstleistungen
Polen35060150000PLZ
Tschechische Republik391001000000CZK
Frankreich33200
82,8K Produkte/33,2K Dienstleistungen
Kroatien30400230000HRK (300K 2017)
Österreich30000

Bulgarien51100100000BGL
Luxemburg25000

Belgien25000

Ungarn3650012000000HUF
Deutschland17500

Estland40000

Zypern15600

Portugal10000
UBO 2019
Finnland15000
(geändert 2021)
Griechenland10000

Island80001000000ISK
Dänemark670050000DKK
Norwegen590050000NOK
China3000030000CNY
Schweden280030000SEK
Niederlande1345

Malta0

Spanien0

Malta und Spanien löschen sich mit einem Schwellenwert von null oder null Mehrwertsteuerregistrierung, dicht gefolgt von den Niederlanden und Schweden. Das ist schlecht für das Wachstum der Kleinunternehmen, was wiederum schlecht für die Schaffung von Arbeitsplätzen ist, da die meisten neuen Arbeitsplätze heutzutage in kleinen Unternehmen entstehen. Bis zu 9/10 Arbeitsplätze in der modernen Wirtschaft werden durch die kleinen Unternehmen geschaffen.