22 Februar 2019

Umsatzsteuerzahllast?

Ihre Umsatzsteuerzahllast oder Mehrwertsteuer findet sich auf Rechnungen, die Sie an Ihre Kunden schicken. Anders ausgedrückt befindet sich die Mehrwertsteuer auf Rechnungen, die Ihr Unternehmen verlassen. Verkaufen Sie einem Kunden etwas und schicken Sie Ihm eine entsprechende Rechnung, berechnen Sie normalerweise auch eine Mehrwertsteuer auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung (außer im Falle von mehrwertsteuerbefreiten Waren und Dienstleistungen). Die Mehrwertsteuer muss jeden Abrechnungszeitraum an Ihre Steuerbehörde abgeführt werden, weshalb sie ebenfalls als Umsatzsteuerzahllast bezeichnet wird. Jeden Abrechnungszeitrum werden Mehrwertsteuer und Vorsteuer miteinander saldiert. Die Differenz (Mehrwertsteuer – Vorsteuer) stellt Ihre Verbindlichkeit (oder Forderung) an die Steuerbehörde dar, sprich den Betrag, den Sie abführen müssen oder erhalten. Unternehmen, die mehr verkaufen als kaufen, haben immer einen Mehrwertsteuerüberschuss.

Was ist die Mehrwertsteuer?

Sie entspricht Ihrer Umsatzsteuerzahllast.

Lesen Sie auch über die eingehende Mehrwertsteuer

22 Februar 2019

Vorsteuer?

Ihre Umsatzsteuerforderung oder Vorsteuer findet sich auf Rechnungen, die Ihr Unternehmen erhält. Anders ausgedrückt befindet sich die Vorsteuer auf Lieferantenrechnungen, die Sie nach einem Kauf von Waren oder Dienstleistungen für Ihr Unternehmen erhalten. Die Vorsteuer ist normalerweise abzugsfähig, was bedeutet, dass Sie im Falle von mehr Käufen als Verkäufen in einem Monat, Quartal oder anderen Abrechnungszeitraum den Überschuss (Mehrwertsteuer-Vorsteuer) zurückerstattet bekommen. Aus diesem Grund wird sie ebenfalls als Umsatzsteuerforderung bezeichnet.

Was ist die Vorsteuer?

Die Vorsteuer entspricht Ihrer Umsatzsteuerforderung.

Lesen Sie auch über die ausgehende Mehrwertsteuer

12 Februar 2019

Check VAT Number

VAT registration number is also called a VAT number. VAT is the international designation for value added tax or sales tax. Do you need to do a VAT number check?

Read this in German instead

How do I check a European VAT number?

A European company VAT registration number is like a social security number but for businesses. In Europe, companies have different formats depending on which country they reside in but it usually follows this principle: Country code, the organization number and sometimes plus “01” or another appendix combination at the end like for Cyprus VAT-numbers which ends with “L”. A common method in Europe is to build the VAT-id from either some kind of social security number or the company registration number which then becomes the VAT number by appending and inserting letters and/or numbers at the beginning or end. In Germany the VAT-identification number has 9 digits:

DE 00000000

(VAT number in Germany)

SE 0000000000 01

(VAT number in Sweden)

FI 00000000

(VAT number in Finland)

AT U00000000

(VAT number in Austria always insert “U”befor the digits)

CHE 000000000

(VAT numbers in Switzerland looks like the EU format but are not part of EU-VAT-system)

DK 00000000

(VAT number in Denmark)

Different countries have different methods for combining these VAT numbers. A more extensive list and description can be found here for VAT identification numbers.

How do I check the VAT number of the company in a European country?

There is a service available from the European Union in co-operation with all the local tax offices that you can use to check the VAT number (or VAT no). It is also possible to build API-connection to automatically check numbers against the VIES-database, however, there is some complaining here and there about the stability and reliability of this EU-service. Especially digital merchants have had serious problems trying to get this to work smoothly for real-time transactions.

Verify VAT number here.

How to check the VAT number?

European VAT numbers can be verified on this page.

When should I write the purchaser’s VAT number on the invoice?

If you invoice a business in another EU country, you must enter the purchaser’s VAT number. You will need the customer VAT-no anyway for the periodic reporting, i.e. Zusammenfassenden Meldung (EC sales list), monthly for physical products and quarterly for services sales.

Learn more about what you need to write on the invoice on this page. To learn more about how you post VAT and how to complete tax statements when billing customers in other EU countries, you can read more here.