26 Januar 2023

Verzugszinsen (B2B) aus Deutschland an Unternehmen in der EU in Rechnung stellen

Verzugszinsen für Zahlungen innerhalb der EU. Welcher Zinssatz sollte für Verzugszinsen innerhalb der EU erhoben werden? Wie werden Verzugszinsen, die Unternehmen in anderen EU-Ländern in Rechnung gestellt werden, verbucht? Wie ist die Rechnung im Falle einer mehrwertsteuerbefreiten Dienstleistung zu bezeichnen? Welcher MwSt.-Code ist für mehrwertsteuerbefreite Zinsen innerhalb der EU zu verwenden? Was gilt für im Ausland in Rechnung gestellte Zinsen?

Hallo.

Ich muss B2B-Zinsen für verspätete Zahlungen aus Deutschland an ein Unternehmen in den Niederlanden berechnen.

Wähle ich den Mehrwertsteuercode Mehrwertsteuerfrei innerhalb Deutschlands?

Oder gibt es ähnliche Codes für die EU? Die EU-Mehrwertsteuer für Dienstleistungen ist wahrscheinlich nicht richtig?

Erfassung von Verzugszinsen innerhalb der EU

Verzugszinsen sind keine Umsätze im Sinne des Mehrwertsteuerrechts und fallen daher nicht unter die Mehrwertsteuerregelung. Obwohl man sich vorstellen könnte, dass man wie gewohnt vorgeht und auf die Verlagerung der Steuerschuldnerschaft verweist und der Käufer die Mehrwertsteuer berechnet und abführt, gilt dies nicht, wenn die Dienstleistung (Zinsen) nicht der Mehrwertsteuer unterliegt.

Man könnte sich eine problematische Situation vorstellen, in der die Dienstleistung in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit ist, im Land des Kunden aber der Mehrwertsteuer unterliegt. In diesem Fall müssen die Vorschriften des Landes des Kunden bekannt sein und es muss auf die Verlagerung der Steuerschuldnerschaft verwiesen werden, da bei B2B-Verkäufen innerhalb der EU die Dienstleistung als im Land des Kunden nach den dort geltenden Vorschriften gehandelt wird.

Bei Rechnungen innerhalb der EU müssen Sie begründen, warum eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer auskommt, und sich dabei auf die Mehrwertsteuerrichtlinie berufen.

„Extra information required in some cases

  • Exempt transactions – a reference to the appropriate (EU or national) legislation exempting it, or any other reference indicating it is exempt (at the choice of the supplier).“

Da Finanzdienstleistungen, einschließlich Verzugszinsen, in allen EU-Ländern gemäß Artikel 135 der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie von der Mehrwertsteuer befreit sein müssen, können Sie dies auf der Rechnung nachweisen:

„Exempt from VAT, article 135(1)(d) Council Directive 2006/112/EC“

Übermittlung einer Zinsrechnung in ein anderes EU-Land

SKR03 (SKR04)

KontoNameSollHaben
1200 (1800)Bank100
2650 (7100)Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge100

Wenn Ihre Buchhaltungssoftware einen MwSt.-Code verlangt, können Sie den MwSt.-Code „MwSt.-frei in Deutschland“ oder einen gleichwertigen Code verwenden, um sicherzustellen, dass die MwSt.-Erklärung korrekt ist.

EU-Zinsrechner für verspätete Zahlungen

Sofern nicht anders vereinbart, haben Sie innerhalb der EU Anspruch auf 8 % Verzugszinsen, die Sie hier berechnen können:

EU-Zinsrechner

6 Oktober 2021

Slowakei Mehrwertsteuer 2023

Slowakische Mehrwertsteuer (DPH – Dan z Pridanej Hodnoty). Wie hoch ist die Mehrwertsteuer in der Slowakei? Wie hoch sind die slowakischen Mehrwertsteuersätze? Wie hoch ist die Mehrwertsteuer auf digitale Dienstleistungen in der Slowakei? Wie kann man sein Unternehmen in der Slowakei für die Mehrwertsteuer registrieren?

Slowakische MwSt.-Nummer

Format der EU-Mehrwertsteuernummer: SK0000000000

Slowakei hat etwa 5,5 Millionen Einwohner. Es verwendet den Euro als Währung. Das Land war nicht lange unabhängig, sondern wurde von Ungarn und Türken regiert und war in der Neuzeit Teil der Tschechoslowakei, wurde aber 1993 unabhängig.

Wie hoch ist die Mehrwertsteuer in der Slowakei?

Normalsatz der Mehrwertsteuer: 20%

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz in der Slowakei

Ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz: 10%

10% Mehrwertsteuer in der Slowakei

Medikamente und Medizinische Hilfsmittel, Bücher, Broschüren, Kinderbücher, Fleisch, Fisch, Milch und Brot. Plus Hotels haben ebenfalls 10 % ab dem 1. Januar 2019.

Mehrwertsteuerbefreite Waren und Dienstleistungen in der Slowakei

Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Bildung, Wohnungen (einschließlich Vermietung, aber Möglichkeit der MwSt.-Eintragung für diejenigen, die dies wünschen), Postdienstleistungen, Kulturelle Dienstleistungen, Sport und körperliche Aktivitäten, Soziale Dienstleistungen, Sport und körperliche Aktivitäten,  Sozialhilfe, Lotterien und Tourismus, Gesundheitspflege(mit Ausnahme der Lieferung von Arzneimitteln und Heilbehelfen), Dienstleistungen einer juristischen Person an Mitglieder (mit Einschränkungen) und bestimmte Wohlfahrtsdienste.

Lohnerholung

Sie können die Mehrwertsteuer nicht zurückfordern für: Es gibt keine spezifischen Waren oder Dienstleistungen, bei denen die Mehrwertsteuer nicht zurückgefordert werden kann, aber diejenigen, die von der „Tour operator margin scheme betroffen sind, können die Mehrwertsteuer nicht zurückfordern.

Mehrwertsteuer auf digitale Dienstleistungen in der Slowakei

Steuer auf „Elektronische Dienstleistungen„, die von einem Unternehmen in einem EU-Land an einen Verbraucher (Privatperson) in einem anderen EU-Land verkauft werden bedeutet, dass viele schwedische Unternehmer nun die slowakische Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen herausfinden müssen, die 20% (Standard-Mehrwertsteuersatz) beträgt.

Mehrwertsteuersätze in anderen EU-Ländern

Schwellenwert für Fernverkäufe in die Slowakei

Wie hoch ist der Grenzwert beim Verkauf von Produkten an Slowaken? Wenn Sie mit der Slowakei Handel treiben und der Umsatz 35000 Euro übersteigt, müssen Sie Ihr Unternehmen registrieren und beim slowakischen Finanzamt Mehrwertsteuer abrechnen und abführen.

Anmeldeschwelle für Fernabsatz: 35000 EUR

(Beachten Sie jedoch die neuen Regeln von 1. Juli 2021 (Bestimmungslandprinzip), was bedeutet, dass Sie B2C (Fernabsatz von Waren) mit der Mehrwertsteuer des Landes des Kunden berechnen müssen. Ab 2022 wird für alle Waren und Dienstleistungen innerhalb der EU der Mehrwertsteuersatz des Landes des Kunden gelten, so die Planung.)

Wie man sich in der Slowakei für die Mehrwertsteuer registrieren lässt

Hier können Sie mehr über die Mehrwertsteuerregistrierung in der Slowakei lesen

Wo werden slowakische Mehrwertsteuernummern geprüft?

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für EU-Unternehmen überprüfen

Wo kontrolliert man EU-VAT-Nummern? 

Überprüfen Sie die europäischen Umsatzsteuer-Nummern

Welche Gebiete sind Teil des EU-Mehrwertsteuergebiets?

Die vollständige Liste der EU-Mehrwertsteuergebiete einsehen

Wie handhaben Sie die Mehrwertsteuer bei der Rechnungsstellung in die Slowakei?

B2B:

Deutschland ⇨ Slowakei. Für eine Geschäftsrechnung ohne Mehrwertsteuer. (Reverse Charge).

B2C:

Deutschland ⇨ Slowakei. Mit Mehrwertsteuer in Ihrem eigenen Land (Deutsche Mehrwertsteuer) für Privatpersonen in Slowakei bis zu einer Grenze von €35.000, über mit slowakischer Mehrwertsteuer (Waren/physische Produkte). Verkauf von Dienstleistungen/Serviceverkauf werden mit Ihrer eigenen Mehrwertsteuer (deutsche Mehrwertsteuer) verkauft, es sei denn, auf slowakischem Boden. Es gibt keine Mengenbeschränkung. Aber halten Sie die Augen offen für digitale Dienste unten!

B2Cd:

Deutschland nach Slowakei. Elektronische Dienstleistungen (herunterladbare Dateien von Ihrer Website) werden mit slowakischer Mehrwertsteuer, in der Regel 20%.

Beachten Sie die neuen Regeln für B2C-Warenverkäufe ab 1. Juli 2021 (Bestimmungslandprinzip).

5 Oktober 2021

Österreichische Rückwärts Umsatzsteuerrechner

Rückwärts-Umsatzsteuer (Österreich 20%, 13%, 10%). Umkehren ust rechner. Wie berechnet man die Mehrwertsteuer rückwärts? Wie ermittelt man die Kosten und die Umsatzsteuer eines Gesamtpreises? Berechnung der Mehrwertsteuerrückerstattung 20%, 13% oder 10%? Was ist Abzugs-Mehrwertsteuer? Berechnung der Mehrwertsteuer in die andere Richtung? Zuhinterst MwSt? Mehrwertsteuer herausrechnen? Wie berechnet man Prozentsatz rückwärts? Mehrwertsteuer rückwärts rechnen, mwst rechner umgekehrt? Hier finden Sie einen Online-Rechner, um die Mehrwertsteuer umgekehrt zu ermitteln und die Abzugs-Mehrwertsteuer zu berechnen.

Rückwärts Umsatzsteuerrechner für Österreich

(ust rausrechnen)

Bei der Berechnung der Rückwärts-Umsatzsteuer verwenden Sie entweder Multiplikation oder Division.

Die typische Tabelle für die umgekehrte Umsatzsteuer:

20% MwSt berechnen 16,667% des Preises.

(19% MwSt berechnen 15,966% des Preises.)

13% MwSt berechnen 11,504% des Preises.

10% MwSt berechnen 9,090% des Preises.

Österreichische Rückwärts-Mehrwertsteuer berechnen

Es spielt keine Rolle, ob Sie Punkt „.“ oder Komma „,“ als Dezimaltrennzeichen in den MwSt.-Rechnern unten verwenden. Sie können die Werte mit sowohl Punkten als auch Kommas eingeben und erhalten trotzdem die richtige Antwort.

ACHTUNG! Erstellen Sie ein Lesezeichen für diese Seite, damit Sie die Mehrwertsteuer-Rechner wiederfinden!

Sie suchen den deutschen Rechner für die umgekehrte Mehrwertsteuer? Gehen Sie stattdessen hier.

Sie können ENTER / RETURN unmittelbar nach dem Betrag drücken, um die Werte zu berechnen. Sie müssen nicht mit der Maus auf „Berechnen“ klicken.

Umgekehrt Umsatzsteuer von 20%

(mwst rechner umgekehrt)




Kostenloser Nettorechner für 20% USt:

MwSt rausrechnen formel 20%:

*20% MwSt.: berechne 16,667% des Preises (1/6)*

Angenommener Preis inkl. MwSt. = 120 Euro

Preis exklusive 20% MwSt. berechnen: 120 x 0,83333 = 100 Euro

oder 120 / 1,20 = 100 Euro

MwSt.-Betrag bei 20% MwSt.: 120 x 0,16667 = 20 Euro

oder 120 / 6 = 20 Euro

MwSt Rausrechnen von 19%

(mwst rechner umgekehrt)




Kostenloser USt.-Rechner für 19% USt:

Der Wertschöpfungsanteil von 19 % ist eine besondere Befreiung für Waren, die in die folgenden geografischen Gebiete geliefert werden: Jungholz (Tirol) und Mittelberg (Vorarlberg).

MwSt rausrechnen formel 19%:

*19% MwSt.: berechne 15,966% des Preises (1/6,26)*

Angenommener Preis inkl. MwSt. = 119 Euro

Preis exklusive 19% MwSt. berechnen: 119 x 0,84034 = 100 Euro

oder 119 / 1,19 = 100 Euro

MwSt.-Betrag bei 19% MwSt.: 119 x 0,15966 = 19 Euro

oder 119 / 6,26331 = 19 Euro

Umgekehrt Mehrwertsteuer von 13%

*13% MwSt.: berechne 11,504% des Preises (1/8,693)*

Angenommener Preis inkl. MwSt. = 113 Euro

Preis exklusive 13% MwSt. berechnen: 113 x 0,88496 = 100 Euro

oder 113 / 1,13 = 100 Euro

MwSt.-Betrag bei 13% MwSt.: 113 x 0,11504 = 13 Euro

oder 113 / 8,693 = 13 Euro

Kostenloser Rückwärtszähler für 13% MwSt:





MwSt Rausrechnen von 10%

*10% MwSt.: berechne 9,091% des Preises (1/11)*

Angenommener Preis inkl. MwSt. = 110 Euro

Preis exklusive 10% MwSt. berechnen: 110 x 0,9091 = 100 Euro

oder 110 / 1,10 = 100 Euro

MwSt.-Betrag bei 10% MwSt.: 110 x 0,09091 = 10 Euro

oder 110 / 1110 Euro

Kostenloser Taschenrechner für 10% Mehrwertsteuer:

Angenommen, der Preis exklusive (ohne) Mehrwertsteuer beträgt 100 Euro. Mit 20% Mehrwertsteuer beträgt der Preis dann 120 Euro. Wir können entweder teilen oder multiplizieren, um den gesuchten Wert oder Betrag zu erhalten. Meistens sieht man nur die Multiplikationsversionen, was aber seltsam ist, da man genau zum gleichen Ergebnis kommt, wenn man die Mehrwertsteuer rückwärts berechnet. Gut zu wissen, falls die Multiplikationstaste auf Ihrem Taschenrechner vorzeitig in Pension gegangen ist oder ähnliches…

Rückwärts-Mehrwertsteuer für X%

Manchmal müssen Sie möglicherweise Preise ohne die Österreichische MwSt-Sätze berechnen. Vielleicht arbeiten Sie multinational und müssen den Preis ohne Mehrwertsteuer für die Filialen in den Nachbarländern berechnen, die andere Mehrwertsteuersätze haben. Wenn wir dann mit einem beliebigen Mehrwertsteuersatz rechnen sollen, dann können wir keine vordefinierten Multiplikationszahlen oder Divisionen mit einer speziellen Nummer verwenden. Um mit dem allgemeinen Mehrwertsteuersatz X zu rechnen, müssen wir eine Gleichung lösen. Für dieses Beispiel wird der österreichische Standard-Mehrwertsteuersatz von 20 % verwendet.

Formel, um die Mehrwertsteuer um einen beliebigen Prozentsatz zu reduzieren:

Angenommen Preis inkl. MwSt. = 120 Euro,

X = 20 (MwSt. in Prozent).

Berechnen Sie den Preis ohne X% MwSt: 120 / (1 ​​+ (X/100))   =

120 / (1 ​​+ (20/100)) =

120 / (1 ​​+ (0,20)) =

120 / (1,20) = 100 Euro

Der Mehrwertsteuerbetrag bei X% MwSt: 120100 = 20 Euro

Kostenlose Rückwärtszählungen für die Mehrwertsteuer mit beliebigem Prozentsatz:

Umsatzsteuer rückwärts rechnen X%.





Wie berechnet man den Preis mit Mehrwertsteuer?

Hier können Sie den Preis inklusive Mehrwertsteuer berechnen

Welche Mehrwertsteuersätze gibt es in Österreich?

Hier finden Sie eine Beschreibung unserer Mehrwertsteuersätze in Österreich und welche Produkte und Dienstleistungen in den jeweiligen Mehrwertsteuersätzen enthalten sind

Welche Mehrwertsteuersätze haben andere EU-Länder?

Welche Mehrwertsteuersätze sind in anderen Ländern in der EU?

USt rückwärts berechnen, Preis ohne USt für Österreich.