2 September 2019

Mehrwertsteuer in der Tschechischen Republik

Mehrwertsteuer in Tschechien

Mehrwertsteuer in Tschechien. Welche Mehrwertsteuersätze gibt es in der Tschechischen Republik? Wann müssen Sie Ihr Unternehmen in der Tschechischen Republik für die Mehrwertsteuer registrieren lassen, wenn Sie Waren an Privatpersonen in dieses Land verkaufen? Für welche Einkäufe können Sie die Mehrwertsteuer in der Tschechischen Republik nicht zurückzuerhalten? Was ist die Mehrwertsteuer für digitale Dienstleistungen in die Tschechische Republik?

Die Tschechische Republik ist das Land in der Mitte Europas und dort befindet sich eine der schönsten Städte der Welt – Prag (1,2 Mio.). Vollgepackt mit vielen schönen alten Kirchen, die niemand benutzt, weil die meisten nach der kommunistischen Ära Atheisten sind. Die Tschechische Republik hat heute etwa 10,6 Millionen Einwohner. Sie haben ihre eigene Währung, die Koruna genannt wird, aber in z.B. Prag kann vielerorts mit Euro bezahlt werden, so dass der Euro in der Tschechischen Republik eine inoffizielle Währung ist. Der Körperschaftsteuersatz beträgt 19% und die Einkommensteuer für Privatpersonen und Einzelunternehmen 22%.

Format für EU-Mehrwertsteuer-Nummer: CZ00000000 

(USt-IdNr gültige Steuernr., DIČ, kann 8, 9 und 10 Ziffern haben)  

Was ist die Mehrwertsteuer in der Tschechischen Republik?

Tschechische Flagge mit Mehrwertsteuersätzen in der Tschechischen Republik

Mehrwertsteuersatz: 21%

Was hat die Mehrwertsteuer in der Tschechischen Republik gesenkt?

Mehrwertsteuersatz: 15%

Lebensmittel, Reparaturen von Musikinstrumenten, alkoholfreie Getränke, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, öffentlicher Verkehr einschließlich Schiffsverkehr, Fitnessstudios, Arzneimittel und bestimmte medizinische Hilfsmittel und Ausrüstungen, Gesundheits- und Sozialdienste (ohne Mehrwertsteuerbefreiung), Kindersitze für Autos, Kultur- und Sportveranstaltungen, Bestattungsunternehmen und Sozialwohnungen.

Mehrwertsteuersatz: 10%

Bücher und Zeitungen, Medikamente und Kindernahrung.

Mehrwertsteueränderung 2020 ? : Catering, Tabak, Erfrischungsgetränke, Wasserversorgung, Blumen, kleine Reparaturen von Kleidung, Schuhe, Fahrräder werden auf 10% MwSt. reduziert.

Mehrwertsteuerfreie Waren und Dienste: 

EU-Standard: Finanzdienstleistungen, Banken, Versicherungen, Immobilien, Ausbildungen, Wohnungen (einschließlich Vermietungen), Postdienste, Spiele, Gesundheits- und Sozialdienste.

Umsatzsteuererstattung  

Sie können keine Umsatzsteuererstattung beantragen für: Hotel, Telefon, BenzinTaxi, Representation.

Mehrwertsteuer auf digitale Produkte und Dienstleistungen in der Tschechischen Republik

Der Verkauf von elektronischen Dienstleistungen an Privatpersonen in der Tschechischen Republik wird mit 21% tschechischer Mehrwertsteuer berechnet, aber E-Books haben jetzt 10% Mehrwertsteuer. 

Lesen Sie mehr über die Mehrwertsteuersätze der EU-Länder

Grenzwert Fernabsatz nach Tschechien 

Wenn Sie Waren für mehr als 44873 EUR an Privatpersonen verkaufen, müssen Sie das Unternehmen in der Tschechischen Republik registrieren und mit der tschechischen Mehrwertsteuer abrechnen.

Schwellenwert für die Registrierung bei Fernabsatz:

1140000 CZK

44873 EUR

Wie registriert man sich für die Mehrwertsteuer in der Tschechischen Republik? 

Wenn Sie ein Unternehmen in der Tschechischen Republik vor Ort gründen, müssen Sie sich erst dann für die Mehrwertsteuer registrieren, wenn der Verkauf über 1 Mio. CZK (37000 EUR) erfolgt. Ab 1. September 2016 wurde die Verwaltung der Umsatzsteueranmeldung usw für in der Tschechischen Republik tätige ausländische Unternehmen zur Steuerbehörde der Mährisch-Schlesischen Region (früher Prag) verlegt.

Adresse: Finanční úřad pro Moravskoslezský kraj (Finanzamt für Mährisch-Schlesischen Region), Územní pracoviště, Ostrava I, Jurečkova 940/2, 700 39 OSTRAVA.

E-post: podatelna3201@fs.mfcr.cz

ID data box: qbrn6nx

Tel: (+420) 596 651 111 

Tel: (+420) 296 854 201

https://www.daneelektronicky.cz

Seit Dezember 2016 gibt es in der Tschechischen Republik eine Sonderregelung für Barverkäufe mit Anforderungen für die digitale Registrierung von Verkäufen (Gesetz Nr. 112/2016 Slg.). Von Interesse Die für diejenigen, die beabsichtigen, in Prag eine Kneipe oder Ähnliches zu eröffnen.

Überprüfen der tschechischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Überprüfen Sie die europäischen Umsatzsteuer-Nummern

Wie finde ich IČO und andere sro Firmen / Gewerbeschein (živnostenský list) Daten

Welche Bereiche fallen in den EU-Mehrwertsteuerbereich?

Hier können Sie die volle Liste über die Mehrwertsteuerbereiche der EU sehen

Wie werden Käufe / Verkäufe in der Tschechischen Republik erfasst?

Wie behandeln Sie die MwSt. bei der Rechnungsstellung nach Tschechien?

B2B: Deutschland  Tschechien. An ein Unternehmen Rechnung ohne MwSt. (Reverse Charge).

B2C: Deutschland ⇨ Tschechien. Mit der MwSt. Ihres eigenen Landes (Deutsche Mehrwertsteuer) für Privatpersonen in Tschechien bis zu einer Grenze von 1140000 CZK ( 44.873), darüber mit tschechischer Mehrwertsteuer (Waren/physische Produkte). Serviceverkauf/Dienstleistungen werden mit Ihrer eigenen Mehrwertsteuer verkauft (Deutsche MwSt), sofern dies nicht auf tschechischem Boden erfolgt. Es gibt keine Mengenbegrenzung. Aber achten Sie auf digitale Dienste unten!

B2Cd: Deutschland ⇨ Tschechien. Elektronische Dienstleistungen (herunterladbare Dateien von Ihrer Website) werden mit tschechischer MwSt. verkauft. Allzeit 21 %, aber E-Books haben jetzt 10% Mehrwertsteuer.

10 Mai 2019

Mehrwertsteuer in Italien

Mehrwertsteuersatz Italien (IVA – Imposta sul Valore Aggiunto). Welche Mehrwertsteuersätze hat Italien? Welche Steuern gibt es in Italien? Wie hoch sind die italienischen Mehrwertsteuersätze?

Italien ist eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas (etwa 62 Millionen) und hat die viertgrößte Volkswirtschaft gemessen am gesamten BIP (fast 2000 Milliarden USD/Jahr). Da Italien eine so wichtige und große Volkswirtschaft in der EU ist, wird es oft als Expansionsland genutzt. Insbesondere, wenn man aus dem deutschen Markt herausgewachsen ist und eine größere internationale Expansion plant. Italien hat relativ spät – erst 1973 – die Mehrwertsteuer eingeführt. Aber welche Mehrwertsteuern gibt es in Italien? Und wie hoch sind die italienischen Mehrwertsteuersätze?

Italienische Ust-Id Nummer

Format für EU-USt-Id Nummern: IT00000000000

Was ist der übliche Mehrwertsteuersatz für Italien? 

Normaler Mehrwertsteuersatz: 22%

Wie hoch ist der reduzierte Mehrwertsteuersatz in Italien?

Reduzierte Mehrwertsteuersätze: 10% | 5% | 4%

4% Mehrwertsteuer:

Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, E-Books, einige Lebensmittel, medizinische Geräte, Lebensmittellieferung und Getränke im Personalrestaurant.

5% Mehrwertsteuer:

Unterkunft für Minderbemittelte (Sozialwohnungen).

10% Mehrwertsteuer:

Medikamente, Essen und Trinken in Restaurants, Bars und Hotels, Strom, Methan, Benzin.

Mehrwertsteuerfrei: Ausbildung (unter bestimmten Bedingungen), Finanzen, Versicherungen, Lieferdienste, medizinische Versorgung. Immobilien sind ebenfalls von der Mehrwertsteuer befreit. In Italien können Sie auch die Erhebung der Mehrwertsteuer für immobilienbezogene Dienstleistungen und Leasing sowie den Verkauf verschiedener Arten von Immobilien beantragen. Die Immobilienbranche ist in Italien besonders kompliziert. Wenn Sie in diesem Bereich Geschäfte machen möchten, wenden Sie sich an einen Steuerexperten.

Vollständige Liste aller EU-Mehrwertsteuersätze

Mehrwertsteuererstattung 

Sie können die Mehrwertsteuer nicht zurückerhalten für: Private Autos (nur 40% der Mehrwertsteuer auf Autos, die nicht zu 100% im Unternehmen genutzt werden, aber 100% Erstattung für Kosten in Verbindung mit Firmenwagen), Vertretung und Hotels (jedoch möglich bei Marketingveranstaltungen).

Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen in Italien 

Chaos gibt es bei E-Books. Spanien erhöht den Mehrwertsteuersatz auf das Standardniveau für E-Books, während Italien ihn senkt, so dass der gleiche Mehrwertsteuersatz sowohl für digitale als auch gedruckte Bücher gilt: 4%. Vier Prozent auf E-Books sind ab dem 1. Januar 2015 gültig. Allerdings mit einer Ausnahme: Wenn das E-Book keine ISBN-Nummer hat, beträgt die Mehrwertsteuer 22%. Wenn Sie digitale Bücher an Privatkunden in Italien verkaufen, sollten Sie jetzt 4% italienische Mehrwertsteuer in Rechnung stellen, wenn Sie eine ISBN haben.

Für alle anderen elektronischen Dienste gelten 22%.

Grenzwert für den Fernabsatz nach Italien 

Wie hoch ist der Grenzwert für den Verkauf nach Italien? Wenn Sie nach Italien verkaufen und über 35.000 € kommen, müssen Sie sich für die Mehrwertsteuer in Italien anmelden, was bedeutet, dass Sie die Mehrwertsteuer in Italien deklarieren und an den italienischen Staat zahlen müssen; sowie 10% an die Mafia 🙂

Grenzwert für die Registrierung von Fernabsatz: 35.000 € 

Wie registriert man die Firma für die Mehrwertsteuer in Italien? 

Alle Informationen zur Umsatzsteuer- und Mehrwertsteuerabrechnung sind grundsätzlich nur auf Italienisch verfügbar. Wenn Sie in einem Hotel in Italien übernachtet haben, haben Sie hunderte von Fernsehsendern – alle in italienischer Sprache oder synchronisierte amerikanische Filme.

Wenn Sie sich in Italien nur für die Steuer registrieren lassen wollen, ohne eine Firma zu gründen, finden Sie hier einige Informationen in englischer Sprache.

Sie benötigen keinen lokalen Vertreter mehr, um die Mehrwertsteuer in Italien zu deklarieren. Das italienische Mehrwertsteuer-Abrechnungssystem ist jedoch äußerst komplex und umfangreich, so dass die meisten Unternehmen weiterhin einen lokalen Service in Anspruch nehmen z.B. die Hilfe einer Anwaltskanzlei. Es gibt spezielle und komplizierte Anforderungen an Rechnungen, Rechnungsabwicklung und Eigenrechnungen, die sich stark von den Vorschriften in anderen Ländern unterscheiden. Außerdem kann es schwierig sein, Mehrwertsteuerzahlungen aus dem Ausland zu leisten.

Sie müssen, wenn Sie eine in Italien registrierte ausländische Firma haben, ihr Unternehmen schon beim ersten Verkauf oder Kauf für die Mehrwertsteuer registriert haben. Wenn Sie jedoch ein lokales italienisches Unternehmen haben, müssen Sie sich nicht registrieren – bei einem Umsatz von bis zu 65.000 Euro.

Hier erhalten Sie Hilfe bei der Unternehmensregistrierung und dem Mehrwertsteuer-Management in Italien (auf Englisch).

Ausnahmen in Italien im MwSt-Gebiet

Beachten Sie den reduzierten Mehrwertsteuersatz für E-Books.

Livigno ist eine Kleinstadt im Nordwesten Italiens nahe der Grenze zur Schweiz. Das Gebiet hat nur 5000 Einwohner, so dass Sie wahrscheinlich keinen umfangreichen Handel in dem Gebiet haben. Die Stadt ist eine spezielle steuerfreie Zone, in der Sie steuerfreie Waren (ohne Mehrwertsteuer) kaufen können. Daher ist Livigno nicht Teil der EU, obwohl es zu Italien gehört.

Campione d’Italia ist ein Gebiet in Norditalien am Luganer See, das zu Italien gehört, aber die Mehrwertsteuer und Rohstoffsteuer der Schweiz hat. Daher ist Campione d’Italia nicht im Mehrwertsteuergebiet der EU eingeschlossen. Diese Ausnahme gilt auch für die anderen italienischen Gebiete am Luganer See (siehe Karte).

Die Vatikanstadt liegt in Rom und ist ein Mikrostaat von nur 0,44 Quadratkilometern. Der Vatikan ist kein Mitglied der EU und liegt nicht im MwSt-Gebiet der EU.

San Marino ist vollständig von Italien umgeben, aber auch San Marino gehört nicht zur EU und gehört nicht zum Mehrwertsteuer-Gebiet der EU. Es ist tatsächlich der letzte der alten Stadtstaaten, die in Italien existieren. Durch eine besondere Vereinbarung gibt es Zollfreiheit für Waren. Aber Metalle und die in den Kapiteln 72 bis 73 des ZOLLTARIF aufgeführten Warensind nicht zollfrei. 

Verkäufe aus diesen rot markierten “italienischen Gebieten” werden in der Buchhaltung und Mehrwertsteuererklärung als Export außerhalb der EU behandelt. Dies gilt sowohl für Waren als auch für Dienstleistungen. Wenn Sie etwas aus diesen Gebieten kaufen, gilt dies als Import aus Ländern außerhalb der EU. Dies ist bedeutend für die Art ihrer Buchführung.

Italien hat das Limit für 2019 angehoben, wenn vereinfachte Rechnungen von 100 Euro auf 400 Euro ausgestellt werden können. Dies gilt jedoch nur für inländische Rechnungen.

Was Sie wissen sollten über das Steuersystem in Italien

Sie deklarieren die Mehrwertsteuer nur einmal im Jahr und nicht monatlich oder vierteljährlich. Die Deklaration für das Jahr wird zusammen mit der Steuererklärung im September abgegeben.

Sie können ihre Informationen nur noch online übermitteln.

Ihr Unternehmen muss bei der Handelskammer (Camera di Commercio) in der Region, in der Sie das Unternehmen etablieren wollen, registriert sein.

Bei einem Umsatz von weniger als 2 Mio. EUR wenden Sie die Cash-Methode an.

Bei verspäteten Zahlungen und verspäteten Mehrwertsteuererklärungen gelten strenge Strafen. Sie müssen 30% zusätzlich zahlen, wenn Sie die Mehrwertsteuer zu spät zahlen, zuzüglich einer Strafgebühr von 2,5%. Wenn Sie die Steuererklärung zu spät abgegeben haben, kann die Strafgebühr sogar bis zu 240% der deklarierten Mehrwertsteuer betragen!

Wo kontrolliert man EU-VAT-Nummern? 

Überprüfen Sie die europäischen Umsatzsteuer-Nummern

Welche Bereiche gehören zu dem Mehrwertsteuerbereich der EU? 

Hier können Sie die volle Liste über die Mehrwertsteuerbereiche der EU sehen


24 April 2019

Polens Mehrwertsteuersätze

Polens Mehrwertsteuer (PTU – Podatek od Towarów i Uslug). Was ist die Mehrwertsteuer in Polen? Wie hoch sind die polnischen Mehrwertsteuersätze? Wie hoch ist die Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen in Polen? Welche Waren und Dienstleistungen haben in Polen eine niedrige Mehrwertsteuer?

Polen ist ein im geschäftlichen Kontext oft übersehenes Land. Faktisch ist Polen jedoch eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas (fast 40 Millionen Einwohner). Darüber hinaus wächst die Wirtschaft kontinuierlich zwischen 3-5% pro Jahr, wodurch die polnischen Verbraucher zu einem immer wichtigeren Teil der EU werden. Die neuen Regeln, die 2015 in Kraft getreten sind, verpflichtet Sie als Verkäufer von elektronischen Dienstleistungen, die Mehrwertsteuer gemäß dem im Heimatland des Kunden geltenden Mehrwertsteuersatzes zu erheben und diese dem Kunden mitzuteilen. Daher müssen sich immer mehr deutsche Unternehmer mit den polnischen Mehrwertsteuersätzen vertraut machen.

Ist der polnische Reichstag beteiligt an der Mehrwertsteuer-Gesetzgebung? Tatsächlich stammt dieser Ausdruck von den Polen selbst und von den früheren polnischen Sejms (einer frühen Variante des Reichstags), in dem jeder Adlige ein absolutes Veto (polnisches Veto oder liberum veto) hatte. Ein bisschen wie in Großbritannien heute, haben sie zu allem Nein gestimmt und nichts ist passiert. Dank der Tatsache, dass Polen eine “neue Wirtschaft” ist, haben sie nicht das gleiche wahnsinnige Patchwork-System von Mehrwertsteuern wie in alten Volkswirtschaften. Wenn Sie im Bereich Immobilien, Wohlfahrt oder dem Journalismus und Publikationsbereich tätig sind, sollten Sie einen Experten für polnische Mehrwertsteuer beauftragen. Eine Zeitung kann zum Beispiel in Polen je nach Umständen 5%, 8% oder 23% Mehrwertsteuer haben.

Mehrwertsteuer in Polen

Format für die EU UmStID: PL0000000000

Beachten Sie, dass die Eurozone nicht mit der EU-Mehrwertsteuer-Zone identisch ist. Wie auch Schweden und Dänemark liegt Polen nicht in der Eurozone und hat eine eigene Währung (PLN – Zloty), ist jedoch Teil des EU-Mehrwertsteuer-Gebiets.

Wie hoch ist die Mehrwertsteuer standardmäßig in Polen?

Normaler Mehrwertsteuersatz: 23%

Wenn für ein Produkt oder eine Dienstleistung keine besondere Ausnahme besteht (d.h. sie nicht unter 8% oder 5% aufgeführt sind), gelten 23% Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer betrug vorher 22% und stieg 2011 aufgrund des Abschwungs der Wirtschaft während der Finanzkrise an.

Gibt es in Polen reduzierte Mehrwertsteuersätze?

Zwei reduzierte Mehrwertsteuersätze: 8% | 5%

8% Mehrwertsteuer in Polen:

Einige medizinische Produkte und einige Lebensmittel, Zeitungen, Radio- und Fernsehsendungen, Catering sowie Bau- und Handwerksarbeiten.

5% Mehrwertsteuer in Polen:

Grundwaren wie Brot, Milch, Fleisch und Fachzeitungen (nicht alle Veröffentlichungen, max. 15.000 Auflage) und gedruckte Bücher. Auch E-Books erhalten ab dem 1. April 2019 5%.

Änderungen von Mehrwertsteuer in Polen in 2019 

  • Alle Bäckereiprodukte erhalten reduzierte Mehrwertsteuersätze.
  • E-Books wurden umklassifiziert von 23% auf 5%.
  • Onlineausgaben von Zeitungen haben einen Mehrwertsteuersatz von 8%.

Mehrwertsteuerfreie Waren und Dienstleistungen in Polen:

In Polen gibt es wie in den meisten Ländern auch Dienstleistungen und Produkte die von der Mehrwertsteuer befreit sind.

Man kann also sagen, dass es in Polen einen weiteren Steuersatz gibt, der bei null Prozent liegt. Dieser ist sehr ähnlich wie in anderen EU-Ländern: 

Finanzdienstleister, Versicherungen, Dienstleistungen, Ausbildung, Wohnungen (inklusive Vermietung), Lieferdienste, gewisse kulturelle Dienstleistungen, Krankenversorgung und einige Sozialdienste. 

Umsatzsteuerrückerstattung

Sie können keine Umsatzsteuerrückerstattung beantragen für: HotelCateringKraftfahrzeuge und damit verbundene Kosten (Begrenzte Erstattung, Automiete 60% der bezahlten Steuer, max 6000 PLN).

Mehrwertsteuer auf digitale Produkte und Dienstleistungen in Polen

Die neuen Regeln für die Mehrwertsteuer auf “elektronische Dienstleistungen”, die von einem Unternehmen an einen Verbraucher (Privatperson) in einem EU-Land verkauft werden, bewirken, dass viele deutsche Unternehmer sich jetzt über die polnische Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen informieren müssen. Diese beträgt 23% (normaler Mehrwertsteuersatz). Rundfunkdienste (Radio/TV) haben jedoch 8%. Ist ein Podcast oder Internetradio ein Dienst mit 8%? – Glückwunsch, lernen Sie Polnisch und rufen Sie die polnische Steuerbehörde an. Digitale Zeitungen zu verkaufen ist in Polen schwierig. In diesem Fall müssen Sie einen Mehrwertsteuer-Experten für den polnischen Markt kontaktieren.

Mehrwertsteuersätze in anderen EU-Ländern

Der Grenzwert für den Fernabsatz nach Polen

Was ist der Grenzwert beim Verkauf von Produkten an Polen? Wenn Sie mit Polen ein Geschäft machen und PLN 160000 übersteigen, müssen Sie sich für die Mehrwertsteuer registrieren lassen, Steuern in Polen zahlen und sich bei der polnischen Steuerbehörde melden.

Grenzwert für die Registrierung bei Fernabsatz: 160000 PLN (ca. 38K EUR)

Wie registriert man sich für die Mehrwertsteuer in Polen?

Es gibt eine spezielle Abteilung, die sich mit der MwSt-Registrierung für Unternehmen, die ihren Sitz in einem anderen EU-Ländern haben und auf dem polnischen Markt verkaufen, befasst:

Head of Second Tax Office Warszawa 

Śródmieście, 15 Jagiellońska St., 03-719 Warszawa,

Telefon: 048225113500

E-mail: us1436@mz.mofnet.gov.pl.

Die Grenze, unter der Sie nicht mehrwertsteuerpflichtig sind, beträgt für ein lokales Unternehmen in Polen 150.000 PLZ oder ca. 35.000 Euro

Dies soll auf 40000 Euro in 2018 erhöht werden.

Hier können Sie mehr über die Mehrwertsteuer-Registrierung in Polen lesen

Wie mache ich die Buchführung von Verkäufen/Einkäufen in Polen?

Hier können Sie ein Buchführungs-Beispiel für den Handel mit einem EU-Land anschauen

Wo kann ich sehen, ob eine polnische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer korrekt ist?

Kontrollieren Sie die USt-IdNr. eines EU-Unternehmens

Welche Bereiche gehören zum MwSt-Gebiet der EU?

Schauen Sie sich die vollständige Liste mit dem gesamten MwSt-Gebiet der EU an

2 April 2019

Mehrwertsteuersätze in den Niederlanden

MwSt. in den Niederlanden (BTW – Belasting Toegevoegde Waarde). Wie hoch ist die MwSt. in den Niederlanden? Was für eine umsatzsteuer gibt es in den Niederlanden? Welche Mehrwertsteuersätze gelten in den Niederlanden? Wie meldet man ein eigenes Unternehmen in den Niederlanden für die MwSt. an?

Format für EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummern: 

NL000000000B00

Was ist die Standard-MwSt. in den Niederlanden?

Standardmehrwertsteuer: 21%

Gibt es in den Niederlanden reduzierte Mehrwertsteuersätze?

Reduzierte MwSt.: 9%

(2019 auf 9% angehoben)

Lebensmittel, Getränke (ohne Alkohol), landwirtschaftliche Produkte sowie einige Dienstleistungen in Zusammenhang mit Landwirtschaft, Medizin, Geräte für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Bücher, Zeitungen, Friseure, Schwimmbäder, Wasserversorgung, Antiquitäten, Theaterkarten, Vergnügungsparktickets, Kunstwerke (wenn direkt vom Künstler verkauft, sonst 21%), Reinigung privater Wohnungen, Personentransport, Hotels, kleinere Reparaturen an Fahrrädern, Schuhe und Kleidung, Camping, Museum und Solarpaneele.

Goldmünzen sind steuerfrei.

Wie gelten für digitale Publikationen keine reduzierten, sondern stattdessen der normale Steuersatz von 21%. Es ist jedoch beabsichtigt, diese Mehrwertsteuer am 1. Januar 2020 zu senken.

Wenn Sie Apps oder elektronische Diensteverkaufen, und sich wundern, welcher Steuersatz hierfür in den Niederlanden gilt, da Sie als Verkäufer diese Steuer seit 2015 für Kunden in den Niederlanden bezahlen müssen, lautet die Antwort immer 21% auf „elektronische Dienste“ in den Niederlanden. Ab 2020 gelten jedoch 6% MwSt. auf E-Books.

MwSt.-Sätze übriger EU-Länder

Grenzwert für Fernabsatz in den Niederlanden

Was ist der Grenzwert, wenn man Produkte in die Niederlande verkauft? Wenn Sie Verkäufe im Wert von mehr als 100000€ in den Niederlanden tätigen, müssen Sie sich für die MwSt. anmelden und MwSt. in den Niederlanden zahlen und nachweisen.

Grenzwert für die Anmeldung des Fernabsatzes: 100000€

Wie melde ich mich in den Niederlanden für die MwSt. an? Es gibt eine spezielle Behörde für die Anmeldung zur Mehrwertsteuer von Personen außerhalb der Niederlande: das Büro der Steuerbehörde Belastingdienst/Limburg/Kantoor Buitenland an folgender Adresse:

PO Box 2865

6401 DJ

Heerlen

Niederlande

Erfahren Sie mehr über die Anmeldung zur Mehrwertsteuer in den Niederlanden

Für Firmen innerhalb der Niederlande gibt es keinen Schwellwert für die Steuerregistrierung – alle Firmen müssen direkt für die Steuer angemeldet sein. Ab 2020 gilt jedoch ein Schwellwert von €25000. Unterhalb dieser Summe muss man nicht zur Mehrwertsteuer angemeldet sein (man gilt dann als Hobbyunternehmen).

Wie verbucht man Ein- und Verkäufe in die Niederlande?

Hier sehen Sie Buchführungsbeispiele für den Handel mit EU-Ländern

Wie erkenne ich, ob eine niederländische Umsatzsteuer-ID korrekt ist?

Überprüfen Sie Umsatzsteuer-IDs von EU-Unternehmen

MwSt.-Ausnahmen in den Niederlanden

Die außereuropäischen Gebiete der Niederlande (früher als Niederländische Antillen bezeichnet) sind nicht Teil der Europäischen Zollunion, Handel mit folgenden Inseln wird in der Buchhaltung und in Steuererklärungen als Import/Export angegeben:

(Aruba, Bonaire, Curacao, Sint maarten, Sint Eustatius och Saba)

Welche Gebiete sind Teil der Europäischen Zollunion?

Sehen Sie hier eine vollständige Liste der Europäischen Zollunion

27 Februar 2019

EUCD – Die EU wird bald für die Zerstörung des Internets stimmen

EUCDWas ist Eucd? An welchem Tag stimmt die EU über das neue Urheberrechtsgesetz ab? Wann tritt die EU-Linksteuer in Kraft? Was bedeutet der neue Upload-Filter? Was bedeutet das EU-Linkverbot? Wie kauft man eine Lizenz, um auf Nachrichtenmedien zu verlinken? Ist es jetzt verboten, Nachrichtenquellen zu zitieren? Wie kommt man um das EU-Linkverbot herum?

Der Zeitplan vor dem schrecklichen EUCD-Votum wird das Internet, so wie wir es kennen, zerstören.

Der EU-Wahnsinn wird mit immer größerem Irrsinn fortgesetzt. Der Vorschlag zur Link-Steuer (EUCD-Richtlinie) wurde nun weiterentwickelt, um ein ausgeklügeltes System zur Abschaltung des Internets, zum Schweigen kleiner Verlage und zum Schließen der Tür für kleine Unternehmen im Internet umzusetzen. Der Alarm läutet. Alarmstufe Rot für das kostenlose Internet. Dieses Video erklärt alles, und es ist erschreckend:

Handeln Sie jetzt, um dieses schreckliche EU-Gesetz zu stoppen, bevor es illegal wird, Ihre Meinung zu äußern! Rufen Sie Ihre Politiker an, schreiben Sie an Ihre Vertreter im EU-Parlament und informieren Sie alle anderen darüber, was passieren wird.

Weitere Informationen:

Savethelink.org

Internet is under threat: what you need to know about the EU’s Copyright Directive

DIRECTIVE OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL: On copyright in the Digital Single Market

BRIEFING – EU Legislation in Progress

Helfen Sie uns, die EUCD zu stoppen!

17 Februar 2019

Wie behandeln Sie die MwSt. bei der Rechnungsstellung nach Kunden in anderen Ländern?

Wie rechnen Sie Kunden in anderen Ländern ab?

B2B: Deutschland (Verkäufer außerhalb Deutschlands). An ein Unternehmen Rechnung ohne MwSt. (Reverse Charge).

B2C: Deutschland ⇨ Privatperson außerhalb Deutschlands. Mit der MwSt. Ihres eigenen Landes (z. B. mit deutscher Mehrwertsteuer, wenn Sie aus Deutschland verkaufen) für Privatpersonen in andere Länder bis zu ein Grenzwert, der in der Regel 35.000 € beträgt, darüber Mehrwertsteuer in dem Land in das Sie verkaufen, das gilt für (Waren/physische Produkte). z. B. Französische Mehrwertsteuer für französischen Privatkunden wenn Sie den Schwellenwert für Waren überschritten haben. MwSt.-Sätze für alle EU-Länder. Serviceverkauf erfolgt ohne Mehrwertsteuer. Es gibt keine Mengenbegrenzung. Aber achten Sie auf digitale Dienste unten!

B2Cd: Deutschland ⇨ Privatperson außerhalb Deutschlands. Elektronische Dienstleistungen (herunterladbare Dateien von Ihrer Website) werden Mehrwertsteuer in dem Land in das Sie verkaufen verkauft z. B. Französische Mehrwertsteuer für französischen Privatkunden. Die MwSt-Sätze für elektronische Dienstleistungen finden Sie hier.

12 Februar 2019

Check VAT Number

VAT registration number is also called a VAT number. VAT is the international designation for value added tax or sales tax. Do you need to do a VAT number check?

Read this in German instead

How do I check a European VAT number?

A European company VAT registration number is like a social security number but for businesses. In Europe, companies have different formats depending on which country they reside in but it usually follows this principle: Country code, the organization number and sometimes plus “01” or another appendix combination at the end like for Cyprus VAT-numbers which ends with “L”. A common method in Europe is to build the VAT-id from either some kind of social security number or the company registration number which then becomes the VAT number by appending and inserting letters and/or numbers at the beginning or end. In Germany the VAT-identification number has 9 digits:

DE 00000000

(VAT number in Germany)

SE 0000000000 01

(VAT number in Sweden)

FI 00000000

(VAT number in Finland)

AT U00000000

(VAT number in Austria always insert “U”befor the digits)

CHE 000000000

(VAT numbers in Switzerland looks like the EU format but are not part of EU-VAT-system)

DK 00000000

(VAT number in Denmark)

Different countries have different methods for combining these VAT numbers. A more extensive list and description can be found here for VAT identification numbers.

How do I check the VAT number of the company in a European country?

There is a service available from the European Union in co-operation with all the local tax offices that you can use to check the VAT number (or VAT no). It is also possible to build API-connection to automatically check numbers against the VIES-database, however, there is some complaining here and there about the stability and reliability of this EU-service. Especially digital merchants have had serious problems trying to get this to work smoothly for real-time transactions.

Verify VAT number here.

How to check the VAT number?

European VAT numbers can be verified on this page.

When should I write the purchaser’s VAT number on the invoice?

If you invoice a business in another EU country, you must enter the purchaser’s VAT number. You will need the customer VAT-no anyway for the periodic reporting, i.e. Zusammenfassenden Meldung (EC sales list), monthly for physical products and quarterly for services sales.

Learn more about what you need to write on the invoice on this page. To learn more about how you post VAT and how to complete tax statements when billing customers in other EU countries, you can read more here.

1 Februar 2019

Gratis Rechnungsvorlagen für Excel, Word, OpenOffice und Mac Numbers

Fertige Vorlagen für Quittungen und Rechnungen

Rechnungsvorlage. Wo kann man Rechnungsvorlagen gratis herunterladen? Was muss eine Rechnungsvorlage beinhalten? Gibt es eine Seite bei der ich Rechnungsvorlagen für Word, Excel, Mac Numbers und Open Office herunterladen kann? Lade eine Rechnungsvorlage herunter. Was muss eine Rechnung beinhalten? Abrechnungsregeln? Wo gibt es Rechnungsvorlagen auf Englisch? Gibt es gratis Quittungsvorlagen für Excel und Apple Numbers? Rechnung Schablonen?

Rechnungsvorlagen

Eine Sache, die alle Unternehmer brauchen sind Rechnungsvorlagen. Weiter unten im Artikel können Sie gratis Rechnungsvorlagen herunterladen. Weil ich selbst als diplomierter Buchhalter gearbeitet habe, insbesondere mit Kreditorenbuchhaltung, kann ich bestätigen, dass es nicht ungewöhnlich zu sehen ist, dass Unternehmen peinlich schlechte oder primitive Rechnungen haben. Viele basteln in Excel etwas zusammen und schicken es dem Kunden. Aber denken Sie daran, dass Ihre Rechnungen auch eine Form von Kundenkontakt sind. Eine primitive, mittelmässige Rechnung sagt etwas über Ihre Firma aus auf diesem unbewussten Planeten. Haben Sie sich nicht mehr angestrengt, eine gutaussehende und Stilreine Rechnungsvorlage zu gestalten, sind Ihre Leistungen oder Waren auch eher etwas…mittelmässig.

Die Kunden werden daran möglicherweise nicht bewusst denken, aber es ist ein Signal, das direkt in das Unterbewusstsein geht. Wir Menschen sind sehr beeinflusst davon, was wir sehen. Aussehen ist viel wichtiger für unser Bewusst- und Unterbewusstsein, als wir zugeben wollen. Es ist ja unschön oberflächlich zu sein, trotzdem sind wir Menschen sehr äusserlich, denn schliesslich ist das Sehen unser wichtigster Sinn. Wären wir Hunde, wäre der Geruch der Rechnung viel Wichtiger, oder vielleicht wie es klingt, wenn man mit dem Papier winkt… Aber jetzt sind wir Menschen und das Aussehen der Rechnung ist wichtiger als viele denken.

Auch wenn Sie Kleinunternehmer sind und eine kleine, einzelne Firma haben, ist es Wert ein wenig mehr darauf zu setzten, gutaussehende Rechnungen zu haben, die alles beinhalten, was sie sollen. Sie müssen die Arbeit nicht einmal selbst machen. Weiter unten im Artikel können Sie fertige Rechnungsvorlagen herunterladen, die Sie selbst anpassen können, um einen persönlicheren «Touch» auf ihrer Rechnungsvorlage zu bekommen.

Was muss eine Rechnung beinhalten?

Es gibt eine Menge Dinge, die eine Rechnung beinhalten muss. Was passiert, wenn die Rechnung nicht das beinhaltet, was sie muss? Bei der Steuerrevision können Sie Abzug für beinhaltete Mehrwertsteuern bei Lieferanten erhalten, für fehlenden Punkte. Darum sollen Sie Kredit fordern und eine neue Rechnung zu erhalten, wenn Sie eine Rechnung mit mangelnder Qualität, mit fehlenden oder fehlerhaften Angaben. Bei Rechnungsstellung zu einem Kunden können schlecht formulierte Rechnungen Ihrer Seite Probleme verursachen, nicht nur für Sie, sondern auch für Ihren Kunden. Stellen Sie deswegen sicher, dass Sie die Punkte auf der untenstehenden Liste beachten, mit Dingen, die auf den Rechnungen dabei sein sollten.

  • Rechnungsdatum – Das Datum, an dem die Rechnung ausgestellt wurde.
  • Eine spezifische Seriennummer, wenn die Rechnung 150 Euro übersteigt – Sie dürfen nicht Rechnung «001» an zwei Kunden senden…
  • Die Mehrwertsteuerregistrierungsnummer (MwSt. Nr.)
  • Die Mehrwertsteuerregistrierungsnummer (wenn der Kunde ein Unternehmen in einem anderen EU Land ist). Manche Unternehmen fordern oft ihre Mehrwertsteuernummer auf die Rechnung gedruckt zu bekommen. Auch inländisch, z. B. grössere Arzneimittelunternehmen.
  • Die Adresse und der Name des Verkäufers und von dem Kunden.  Ist die Rechnung mit diesen Punkten nicht ausgestattet, können Sie Abzug für Mehrwertsteuern erhalten.
  • Die Leistung oder die Anzahl der Ware und des Typs
  • Falls mehrere Waren oder Leistungen verkauft wurden, soll jeder einzelne Verkaufstyp auf einer eigenen Zeile stehen.
  • Das Datum, an dem die Leistungen ausgeführt wurden, beendet wurden oder Verkaufsdatum der Ware
  • Unterlagen für Mehrwertsteuer und jeder Steuersatz
  • Preis pro Einheit exklusive Mehrwertsteuer und eventuelle Preisreduktion oder zusätzlicher Rabatt der nicht in dem Einheitspreis eingeht. 
  • Die Mehrwertsteuer, die bezahlt werden soll, muss ausgedruckt werden.
  • Gutschriftverfahren (Rechnung wird nicht vom Lieferer/Dienstleistungserbringer ausgestellt, sondern vom Kunden): Angabe „Gutschrift“ oder „Selfbilling“.
  • Gemäss dem deutschen Gesetz müssen Sie, wenn Sie elektronische Rechnungen schicken, diese mit dem Klienten vorher schriftlich abklären. Die Rechnung muss auch eigentlich mit einer elektronischen Signatur validiert werden oder via ein privates Netzwerk versendet werden. Meistens druckt der Kunde die Rechnung aber auf Papier aus.
  • Vereinfachte Rechnungen dürfen für Beträge unter 150 Euro inklusive Mehrwertsteuer hergestellt werden. Dann müssen zum Beispiel nicht Verkäufer, Käufer und Adressen ausgedruckt werden. Denken sie an die Quittung im Supermarkt.

In bestimmten Fällen erforderliche Zusatzinformationen

  • steuerfreie Umsätze: Verweis auf die betreffenden europäischen oder nationalen Rechtsvorschriften, die die Steuerbefreiung begründen (nach Wahl des Lieferers/Leistungserbringers)
  • Kunde ist Steuerschuldner (d. h. bei Umkehrung der Steuerschuldnerschaft): Angabe „RC“ (Reverse Charge – Verlagerung der Steuerschuld)
  • Lieferung von Neufahrzeugen innerhalb der EU: Angaben gemäß Artikel 2(2)(b) der Mehrwertsteuerrichtlinie (z. B. bei einem Pkw dessen Alter und Tachometerstand)
  • Differenzbesteuerung: Verweis auf die betreffende Sonderregelung (z. B. „Sonderregelung für Reisebüros“)
  • Steuerschuldner ist Steuervertreter: dessen Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer, Name und Anschrift
  • Lieferer/Leistungserbringer betreibt Kassenbuchführungssystem: Angabe „Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten“

Mindestanforderung auf Rechnungen in Deutschland (Quittung / Vereinfachte Rechnung)

Ausstellungsdatum

Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer des Lieferers/Leistungserbringers

Art der gelieferten Waren / erbrachten Dienstleistungen

zu entrichtender Mehrwertsteuerbetrag – oder die zu dessen Berechnung notwendigen Daten

genauer und eindeutiger Verweis auf die ursprüngliche Rechnung und die geänderten Einzelheiten (Gutschrift, Lastschrift oder ein anderes als Rechnung behandeltes Dokument)

Diese Anforderungen sind ein Minimum bei vereinfachten Rechnungen.

Ist die Rechnung für einen Kunden in einem anderen EU-Land oder ausserhalb der EU gibt es auch Informationen, die Sie auf die Rechnung schreiben müssen, insbesondere wenn es sich um umgekehrte Steuerpflicht ”Reverse charge” handelt. Lesen Sie mehr unten über mit was Sie die Rechnungen bei EU-Verkäufen ausstatten sollen.

Welchen Mehrwertsteuerbetrag gilt für Dienste zum Firmakunden innerhalb der EU?

Ist der Käufer ein Unternehmen in einem anderen EU-Land, werden keine Mehrwertsteuern in Rechnung gestellt (auf jeden Fall bis 2021, wenn die EU Destinationsprinzipien für Mehrwertsteuern einführt). Geben Sie die MwSt. Nummer des Käufers auf der Rechnung an (die Mehrwertsteuernummer). Sie sollen den Verkauf sowohl in einer Zusammenfassenden Meldung (EC sales list) rapportieren, wie auch dem Bundeszentralamt für Steuern.

Zusammenfassende Meldung/EU Verkaufsliste
Zusammenfassenden Meldung

Geben Sie eine der folgenden Zeilen auf der Rechnung an, als Begründung zum Mehrwertsteuerfreien in Rechnung gestellten Dienstleistung:

  • Reverse charge, article 9 (2) (e), 6th VAT-directive.
  • General rule for services, article 44 and 196 Council Directive 2006/112/EC (Reverse charge).

Für Waren, geben Sie bitte eine der folgenden Zeilen auf der Rechnung an, als Begründung zur Mehrwertsteuerfreien in Rechnung gestellten Ware:

  • Intra-Community supply of goods (reverse charge).
  • Intra-Community supply of goods, article 138 Council Directive 2006/112/EC. 

Wie wird Mehrwertsteuer bei in Rechnung Stellung für Kunden ausserhalb der EU gehandhabt?

Ist der Käufer der Dienstleistung eine Firma in einem Land ausserhalb der EU sollen Sie keine Deutschen Mehrwertsteuern in Rechnung gestellt werden.

Geben sie einen der folgenden Zeilen auf der Rechnung als Begründung der Mehrwertsteuerfreien Rechnung für Dienstleistungen an:

  • Outside-Community supply, article 9 (2) (e), 6th VAT-directive.
  • General rule for services, article 44 and 196 Council Directive 2006/112/EC.

Geben Sie einen der folgenden Zeilen auf der Rechnung als Begründung der Mehrwertsteuerfreien Rechnung für Waren an:

  • Outside Community supply of goods, export.
  • Export of goods, article 146 Council Directive 2006/112/EC.

Bei eventueller Zustellung der Rechnung an Schiffe im internationalen Verkehr:

  • Export, Article 148 VAT directive

Bei in Rechnungen gestellte Vermittlung von Waren und Leistungen die ausserhalb der EU Konsumiert oder umgesetzt werden:

  • Outside Community supply, Article 153 VAT directive

Wenn sie in einer anderen Währung als Euro Rechnungen zuschreiben, z. B. USD, müssen Sie den Mehrwertsteuerbetrag in Euro und den Umrechnungskurs ebenfalls aufschreiben, es reicht nicht nur mit dem Mehrwertsteuerbetrag in USD.

Gratis Rechnungsvorlagen zum herunterladen

Hier habe ich Ihnen Rechnungsvorlagen, die ich am besten finde, ausgesucht, damit Sie die Arbeit nicht selbst machen müssen. Diese können Sie später selbst anpassen, sodass sie persönlicher werden. Haben Sie ältere Versionen von Word oder Excel, z. B. Word 97 und Excel 2003 (immer noch eine sehr populäre Version),

können Sie ein Kompatibilitätsupgrade installieren, sodass Sie neuere Formate in älteren Versionen lesen können. Sehr gut für alle, die das neuere Excel und deren «Ribbon» Schnittstelle hassen, die macht, dass viele die Funktionen, die sie suchen nicht finden und deshalb in ihren Excel 2003 Versionen weiterarbeiten. Jetzt können Sie das Beste der zwei Welten erhalten, indem sie neue Dokumente, die in neueren Versionen gespeichert wurden in ihrem alten Excel 2003 anwenden. Klicken Sie hier um zur Downloadseite für Microsoft Office Kompatibilitätspaket für Formate in Word, Excel und PowerPoint zu gelangen.

Hier unten können Sie die Excel und Word Versionen für Rechnungsvorlagen gratis herunterladen.

Gratis Rechnungsvorlagen für EXCEL:

Rechnungsvorlagen - Blau-grau typische Rechnungsvorlage mit Logo

Blau-grau typische Rechnungsvorlage mit Platz für Logo

Rechnungsvorlagen - Schwarz-weisse Rechnungsvorlage mit Teilspezifikationen

Schwarz-weisse Rechnungsvorlage mit Platz für mehrere Teilspezifikationen

Rechnungsvorlagen - Der MwSt rechnung-template für MS Excel  xls-Format

Der MwSt Excel Rechnung (xls, 97/2000/XP)

Rechnungsvorlagen - Invoice template ENGLISH

Invoice template in ENGLISH

Warenverkaufsrechnungvorlage in Excel

Gratis Rechnungsvorlagen in WORD:

Blau-graue Rechnungsvorlage mit Spezifikationen für mehrere Kosten

Rechnungsvorlagen - Klassisches Rechnungsmodell Excelstil

Ein klassisches Rechnungsmodell in typischen Excelstil

Rechnungsvorlagen - Qualitätsrechnungsvorlage

Qualitätsrechnungsvorlage: Rechnungen in hellblau-grauem Stil

Gratis Rechnungsvorlagen für OpenOffice CALC:

Rechnungsvorlagen - Der MwSt template für OpenOffice ODS

OpenOffice Rechnungsvorlage in ods-Format (OpenDocument)

Rechnungsvorlagen - Der MwSt template für OpenOffice SXC

OpenOffice Rechnungsvorlage in sxc-Format (Kalkulationsrechnungsvorlage)

Rechnungsvorlagen - Der MwSt template für OpenOffice SXC

OpenOffice Rechnungsvorlage in ots-Format (TEMPLATE)

Rechnung Schablonen für Mac NUMBERS

Rechnungsvorlagen - Der MwSt template für Mac Numbers

Der MwSt rechnungsvorlagen (Mac Numbers TEMPLATE-dateien)

Rechnungsvorlagen - Blau-grau typische Rechnungsvorlage mit Logo

Blau-grau typische Rechnungsvorlage mit Platz für Logo

Rechnungsvorlagen - Schwarz-weisse Rechnungsvorlage mit Teilspezifikationen

Schwarz-weisse Rechnungsvorlage mit Platz für mehrere Teilspezifikationen

Rechnungsvorlagen - Invoice template ENGLISH

Invoice template in ENGLISH

Rechnungsvorlagen - Ultra-Feminine Rechnungsvorlage mit Herzen in reizendem Barbie-rosafarbenem Thema

UltraFeminine Rechnungsvorlage – Weil Barbierosa nie falsch laufen kann (PDF) (Mac Numbers)

Rechnungsvorlage für Mac PAGES

Rechnungsvorlagen - Klassisches Rechnungsmodell behoben für MacPages anstelle von Excel

Ein klassisches Rechnungsmodell in typischen Excelstil

Finden Sie nicht was Sie suchen?

Hier können Sie noch mehr Rechnungsvorlagen herunterladen

Speichern Sie Rechnungsvorlagen als pdf bevor Sie es dem Kunden zusenden

Denken Sie daran, dass es professioneller ist, die Rechnung als pdf zu schicken als Excel- oder Worddokument. Je nach Version ihrer Programme und Ihr Systemsetup ist es nicht sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, als pdf zu speichern. In dem Fall gibt es ein ausgezeichnetes workaround, welches ich selbst täglich anwende. Das Programm heisst Bullzip PDF Printer und sie können es hier gratis herunterladen. Das Programm funktioniert wie ein virtueller Drucker, genau wie Ihr richtiger Drucker. Später können Sie wählen, den Bullzip Drucker anstelle von Ihrem «Canon Drucker» oder was Sie jetzt brauchen. Dann wird nichts auf Papier gedruckt, sondern als digitales PDF-Dokument auf ihrem Bildschirm gezeigt, welches Sie später speichern und Ihrem Kunden mailen können. Dies ist ein fantastischen kleines Gratisprogramm, welches auch wirklich Nutzen macht, insbesondre wenn Sie ihre Rechnungsvorlagen digital drucken wollen! 

Wie buchen Sie Tinte für Ihren Drucker?

Mehrwertsteuervorschriften für die Rechnungsstellung


25 Januar 2019

Mehrwertsteuer Dänemark

Dänemark Mehrwertsteuersatz

Mehrwertsteuer in Dänemark. Welche Mehrwertsteuerverhältnisse hat Dänemark? Wo sind die Informationen über dänische Mehrwertsteuer? Was ist die Mehrwertsteuer heutzutage? Was sind die dänischen Mehrwertsteuer-Sätze? Wo liegt die dänische Mehrwertsteuer? Gehört Grünland zu dem dänischen Mehrwertsteuerbereich? Was ist die Mehrwertsteuer von elektronischen Diensten in Dänemark? Was ist der dänische Grenzwert für Fernverkauf? Mehrwertsteuer in Dänemark?

Dänische Mehrwertsteuernummer 

Format für EU-Mehrwertsteuer-Nummer: DK00000000 


Innenlands Mehrwertsteuer Registrierungsnummer heißt CVR-Nr

Was ist der Standard-Mehrwertsteuersatz in Dänemark? 

Normaler Mehrwertsteuersatz: 25% 

Worauf gibt es reduzierte Mehrwertsteuersätze in Dänemark? 

Reduzierter Mehrwertsteuersatz: – (Fehlt) 

Dänemark ist das klügste der Europäischen Länder und hat verstanden das es am besten ist nur einen Mehrwertsteuersatz zu haben: 25%. Sie haben keine reduzierten Mehrwertsteuersätze wie in Deutschland wo es 19% und 7% sind. Das bedeutet das man sehr viel Zeit spart und von einer volkswirtschaftlichen Perspektive viel Geld verdient, weil Leute und Unternehmen nicht herausfinden müssen ob die Mehrwertsteuer auf 7 oder 19% liegt wie in Deutschland. 

In Dänemark gibt es Waren und Dienstleistungen ohne Mehrwertsteuer, also kann man sagen das es in Dänemark auch eine Art von reduziertem Steuersatz gibt, der auf 0 Prozent liegt (Zeitungen und Magazine die öfter als einmal im Monat herauskommen). 

Leider hat Dänemark ein sehr kompliziertes Mehrwertsteuersystem, wenn es dazu kommt was und wie viel absetzbar ist, wenn man sein eigenes Unternehmen hat. 

Tabellen, die zeigen wie viel eingehende Mehrwertsteuer von der gesamten Mehrwertsteuer der verschiedenen Waren und Dienstleistungen buch geführt werden müssen (wenn sie in Dänemark Mehrwertsteuerregistrierung haben)

Auf dieser Informationsseite finden Sie eine Liste über alle Mehrwertsteuersätze in allen EU Ländern

Zurückgeführte Mehrwertsteuer 

Ausländische Unternehmen in Dänemark können für folgende Dienstleistungen keine zurückgeführte Mehrwertsteuer beantragen: Taxi, Essen und Repräsentation für Eigentümer und Angestellte (jedoch Teilweise bei Repräsentationsmahlzeit mit externer Partie), Hotel und Logis für Eigentümer und Angestellte, Infrastrukturabgabe, Fahrzeuge (teilweise langfristiges Leasing). 

Mehrwertsteuer bei elektronischen Dienstleistungen 

Die dänische Mehrwertsteuer für digitale Dienstleistungen: 25%

Jetzt wo alle Unternehmen die digitale Dienstleistungen und Produkte für Privatkunden in Dänemark verkaufen, Mehrwertsteuer anhand dem Mehrwertsteuersatz für elektronische Dienstleistungen in Dänemark berechnen und bezahlen müssen, gibt es viele Deutsche die nach Informationen über die Regeln und Gesetze die gelten wenn man elektronische Dienstleistungen an Privatkunden in Dänemark verkauft suchen. Die Dänen sind Genies und haben Ihr Mehrwertsteuersystem einfach gemacht indem es nur einen Mehrwertsteuersatz gibt: 25%. So haben alle elektronischen und digitalen Dienstleistungen ganz einfach 25% Mehrwertsteuer. So einfach und clever, wenn nur Deutschland genau so clever sein könnte wie die Dänen! 

Der Grenzwert für Fernverkauf nach Dänemark 

Was ist der Grenzwert für Fernverkauf nach Dänemark? Wenn man als Unternehmen außerhalb Dänemark mit Dänemark handelt und Waren verkauf, und es so gut läuft das man mehr als ca. 38.000 Euro einnimmt, muss das Unternehmen in Dänemark Mehrwertsteuerregestiert werden, was bedeutet, dass man in Dänemark Mehrwertsteuer an skat.dk bezahlen muss. 

Der Grenzwert für Fernverkauf in Dänemark: 280.000 DKK 

Wie registriert man Mehrwertsteuer in Dänemark? 

Ein Unternehmen für Mehrwertsteuer registrieren. Das kann man auf indberet.virk.dk. Sie bekommen eine CVR-/SE-Nr. und einen Registrierungsbeweis.
Hier kann man eine Anleitung für Mehrwertsteuer in Dänemark lesen

Ausnahmen für Mehrwertsteuer in Dänemark 

Die Färöer und Grünlandgehören formell zu Dänemark, aber haben Autonomie und sind kein Teil der EU und auch nicht der Zollunion der EU oder dem Mehrwertsteuerbereich der EU. Das bedeutet das Verkauf an die Färöer und Grünland wie Export außerhalb der EU behandelt wird, wenn es um Steuern und Mehrwertsteuern geht. Wenn man Waren oder Dienstleistungen von den Färöern oder Grünland kauft, wird es Import von einem Land außerhalb der EU obwohl die Bereiche zu Dänemark gehören. So merkwürdig wird es mit der Mehrwertsteuer innerhalb der EU. Aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Es gibt mehrere Ausnahmen bei dem Mehrwertsteuerbereich innerhalb der EU:

Helgoland ist eine Insel in dem Meer zwischen Dänemark und Holland. Die Insel hat ungefähr seit dem Jahre 1200 zu Dänemark gehört bis sie ein Teil von Schleswig-Holstein wurde, danach wurde sie im Jahre 1714 wieder Dänisch, und nach viel Ungewissheit gehört sie heutzutage zu Deutschland, ohne ein Teil des Mehrwertsteuerbereichs der EU zu sein. 

Verkauf an die Färöer, Grünland und Helgoland wird wie Export außerhalb EU behandelt (genau so wie das finnische Åland). 

Wo kontrolliere ich dänische VAT-Nummern? 

Hier kann man die VAT Nummer von einem dänischen Unternehmen in Dänemark kontrollieren

Wo kontrolliert man EU-VAT-Nummern? 

Überprüfen Sie die europäischen Umsatzsteuer-Nummern

Welche Bereiche gehören zu dem Mehrwertsteuerbereich der EU? 

Hier können Sie die volle Liste über die Mehrwertsteuerbereiche der EU sehen

Wie behandeln Sie die MwSt. bei der Rechnungsstellung nach Dänemark?

B2B: Deutschland Dänemark. An ein Unternehmen Rechnung ohne MwSt. (Reverse Charge).

B2C: Deutschland ⇨ Dänemark. Mit der MwSt. Ihres eigenen Landes (Deutsche Mehrwertsteuer) für Privatpersonen in Dänemark bis zu einer Grenze von 280.000 DKK (38.000 €), darüber mit Dänische MwSt (Waren/physische Produkte). Serviceverkauf/Dienstleistungen werden mit Ihrer eigenen Mehrwertsteuer verkauft (Deutsche MwSt), sofern dies nicht auf Dänische Boden erfolgt. Es gibt keine Mengenbegrenzung. Aber achten Sie auf digitale Dienste unten!

B2Cd: Deutschland nach Dänemark. Elektronische Dienstleistungen (herunterladbare Dateien von Ihrer Website) werden mit Dänische MwSt. verkauft. Allzeit 25 %.

18 Januar 2019

Reverse charge

Reverse Charge. Umkehrung der Steuerschuldnerschaft. Was bedeutet Umkehrung der Steuerschuldnerschaft? Ist der internationale Begriff Reverse charge und die deutsche Umkehrung der Steuerschuldnerschaft dasselbe? Ist das Bestimmungslandprinzip und die umgekehrte Steuerschuld der MwSt eigentlich derselbe Ausdruck für denselben Vorgang?

Auf einer Rechnung, die ich von einer ausländischen Firma bekommen habe, steht reverse charge – was bedeutet das? Auf Deutsch nennt man das Umkehrung der Steuerschuldnerschaft. In der Praxis bedeutet das, dass Sie als Käufer die MwSt, anstelle des Verkäufers, berechnen und bezahlen müssen.

Umkehrung der Steuerschuldnerschaft

Im Normalfall stellt der Verkäufer die MwSt in Rechnung und bezahlt diese dann an das Finanzamt. Bei der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft ist es stattdessen der Käufer, der die MwSt berechnen und an das Finanzamt bezahlen muss.

Beispiele für Reverse charge:

Sie schicken z. B. eine Rechnung ohne MwSt an eine Wiener GmbH in Österreich. Die Wiener GmbH berechnet dann die österreichische MwSt für den Betrag und zahlt diese dann an das österreichische Finanzamt. Hier ist es also der Käufer, der die Steuer berechnet und bezahlt, es ist also umgekehrte Steuerschuldnerschaft.

Reverse charge wurde bei der Gründung der EU eingeführt, um den Umgang mit der Mehrwertsteuer beim Handel zwischen den Ländern zu vereinfachen. So muss sich der Verkäufer nicht für die Mehrwertsteuer im Land, in das er verkauft, anmelden. Heutzutage ist das Mehrwertsteuersystem in der EU bedeutend komplizierter geworden, und es gibt eine Menge Ausnahmen. Als ob es nicht schon kompliziert genug gewesen wäre, wurden 2015 neue Regeln für Rechnungen elektronischer Dienstleistungen eingeführt. In diesem Fall müssen Verkäufer doch für die Mehrwertsteuer im Land des Kunden registriert sein oder sie müssen den MOSS-Dienst nutzen, um die Mehrwertsteuer für die Rechnung des Kunden zu berechnen und zu bezahlen.

Reverse charge zwischen Unternehmen

Wenn Sie Rechnungen zwischen Unternehmen stellen, ist das durch reverse charge immer noch ziemlich einfach. Sie stellen die Rechnung an das kaufende Unternehmen also ohne MwSt und verweisen auf eine Richtlinie, die erklärt, weshalb Sie ohne MwSt abrechnen. Wenn stattdessen Ihr eigenes Unternehmen von einem Unternehmen innerhalb der EU kauft, müssen Sie die MwSt auf den Einkauf selber berechnen. Die EU ist dabei, diese Regel im Jahr 2021 durch das Bestimmungslandprinzip zu ersetzen.

Bestimmungslandprinzip vs. Umgekehrte Steuerschuldnerschaft

Nein, das ist nicht dasselbe. Es sind tatsächlich zwei ganz unterschiedliche Prinzipien.

Bestimmungslandprinzip: Die Abrechnung geschieht durch den Verkäufer mit der Mehrwertsteuer und dem Steuersatz des Landes des Käufers. Wenn Sie z. B. eine elektronische Dienstleistung an einen schwedischen Privatkunden verkaufen, berechnen Sie also 25% schwedische Mehrwertsteuer.

Umgekehrte Steuerschuldnerschaft (Reverse charge): Der Käufer berechnet und bezahlt die Mehrwertsteuer auf den Einkauf.

Das Bestimmungslandprinzip verlangt also, dass Sie die Mehrwertsteuerregulierungen und Steuersätze in der ganzen Welt kennen, und die EU ist dabei, dieses Prinzip schrittweise für den gesamten Handel innerhalb der EU einzuführen, was ein komplettes Chaos verursachen wird. Das Bestimmungslandprinzip gilt schon heute für elektronische Dienstleistungen an Privatkunden innerhalb der EU. Aber der Plan ist, bereits 2021 dieses Prinzip auf normale Dienstleistungen und Waren auszubreiten.